Das Lied "Auf dem Feldweg" - Nordkorea-Information

Nordkorea-Info.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Lied "Auf dem Feldweg"

Service > Kultur und Tradition > Musik > Musikstücke und Lieder
 

Das Lied "Auf dem Feldweg"

Der Künstler des Volkes, Ri Jong O, schrieb und komponierte im Jahr Juche 83 (1994) das Lied "Auf dem Feldweg".

Das Lied stellt die Sehnsucht der Koreaner nach dem Präsidenten Kim Il Sung dar, der sich für das Glück des Volkes aufopferungsvoll eingesetzt hatte.

Überall in Korea sind die Spuren seines patriotischen Einsatzes hinterlassen. Zu seinen Lebzeiten begab er sich auch im schlechten Wetter auf die Felder, um der Bevölkerung ein wohlhabendes Leben zu gewährleisten.

Das Lied widerspiegelt die unsterblichen Verdienste vom Präsidenten Kim Il Sung, die Sehnsucht der Koreaner nach seinem gütigen Antlitz und ihren glühenden Willen dazu, seine hinterlassenen Hinweise konsequent durchzusetzen.

Das Lied mit lyrischem Stil und milder, sanfter und umfassender Melodie veranschaulicht den Liedertext als lebendige Szenen.

Das Lied "Auf dem Feldweg" zeugt vom Willen der Koreaner, dieses Land, für das Kim Il Sung sein ganzes Leben eingesetzt hatte, in ein herrliches sozialistisches Paradies zu verwandeln.


Stimme Koreas, April 2017

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü